free site design templates
Mobirise

Ascheberg, den 22.04.2021

Liebe Eltern und Interessierte,

nach dem gestrigen OGS-Informationsabend stellen wir Ihnen an dieser Stelle die Präsentation online. Auf diesem Weg können Sie sich in aller Ruhe noch einmal über die wesentlichen Punkte informieren und Bilder von den OGS-Räumen betrachten. Sollten Sie noch Fragen haben, scheuen Sie sich nicht

Frau Gesenhoff (02599/740011)

Frau Frantzmann von der Jugendhilfe Werne (0160/90586621)

oder mich (02599/445) zu kontaktieren. 

Präsentation herunterladen

Sabine Küter, Schulleiterin


Ascheberg, den 08.04.2021

Schulbetrieb nach den Osterferien 2021


Liebe Eltern der Marienschule, 

gestern Abend haben wir eine Mail aus dem Schulministerium erhalten, dass die Landesregierung aufgrund  der unsicheren Infektionslage entschieden hat, dass für alle Grundschulen sowie weiterführenden Schulen (Ausnahme: Abschlussklassen der weiterführenden Schulen) der Unterricht eine Woche lang nur als Distanzunterricht stattfinden wird. 

Das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler der Marienschule und ihre Familien:

- Wie bereits im letzten Lockdown werden täglich Videokonferenzen durchgeführt, zu denen die Kinder  von ihren Klassenlehrerinnen per Mail eingeladen werden. 

- Die Kinder bearbeiten in dieser Woche ihre Wochenpläne. Die Ausgabe des Materials erfolgt am

Montag von 7.30 – 8.30 Uhr in der Schule.

o Jahrgang 1 und 2: Eingangshalle

o Jahrgang 3 und 4 vor der Bücherei

- Familien, die ein iPad benötigen, können dieses entweder am Freitag (10.04.) von 14.00 – 15.00 Uhr  oder am Montag (12.4.) von 7.30 – 8.30 Uhr in der Schule ausleihen. 

- Für alle Schülerinnen und Schüler, die eine Betreuung benötigen, wird diese ab Montag von der 1. – 4.  Stunde in der Schule angeboten. Bitte benutzen Sie das beigefügte Formular und melden Sie Ihr Kind umgehend per Mail bis spätestens Freitagabend (10.04., 18.00 Uhr) an. Bei technischen Schwierigkeiten können Sie das Formular auch am Montagmorgen nachreichen. 

- Wer darüber hinaus Betreuungsbedarf hat, meldet sich bitte ebenfalls bis Freitagabend per Mail in der  Übi. Bitte geben Sie an, ob Sie bis 14.00 Uhr oder 16.00 Uhr Bedarf haben und ob Sie ein Mittagessen für Ihr Kind benötigen. 

Parallel dazu gibt es ab Montag eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen. Schülerinnen und Schüler können nur dann am Präsenzunterricht bzw. der Betreuung teilnehmen, wenn sie wöchentlich an zwei Coronaselbsttests teilgenommen haben und ein negatives Testergebnis vorweisen können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für alle Kinder in der Schule erfüllt, d.h. Montagmorgen testen wir alle Kinder, die von uns betreut werden, bevor wir mit der Betreuung starten. 

Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (sogenannter „Bürgertest“),  die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht bzw. der Betreuung teilnehmen. Bei den Tests handelt es sich um den CLINITEST ®Rapid COVID-19 Antigen Self Test. Weitere Infos zur Testdurchführung finden Sie im Anhang. 

Ich möchte Sie um Verständnis bitten, dass diese Informationen Sie so kurzfristig erreichen – unsere  Planungen für die nächste Woche gingen bis heute Abend auch in eine andere Richtung. Gemeinsam werden wir auch die nächste Woche schaffen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Das wichtigste ist: Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Es grüßt Sie herzlich für das Team der Marienschule 


Sabine Küter 

Schulleiterin


Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021.pdf

Anleitung Schnelltest.pdf

Mobirise

Adresse

Altenhammstraße 46 
59387 Ascheberg

Kontakt

E-Mail: kontakt@marienschule-ascheberg.de 
Tel: +49 2599 445
Fax: +49 2599 98987

Impressum

Impressum